Save The Date

Am Mittwoch, den 02. September 2020, findet die Veranstaltung erstmalig als virtuelle Konferenz statt. Gastgeberin ist auch dieses Jahr Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe. Unter dem Motto „Innerstädtische Produktion am Beispiel der Siemensstadt 2.0“ lädt sie virtuell nach Spandau in die neue Siemensstadt ein.



Kooperationspartner in diesem Jahr ist die Siemens AG, die auch Unterstützung bei der virtuellen Umsetzung bietet. Cedrik Neike spricht als erster Keynote Speaker. Neike ist CEO Smart Infrastructure und Vorstandsmitglied der Siemens AG.

Sie erwarten spannende Diskussionen mit inspirierenden Speaker*innen aus Industrie, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, interessante Präsentationen sowie ein Einblick in die Siemensstadt 2.0

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Anmeldung

Initiatorin

Ramona Pop

Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe

»Berlin gilt bereits heute als Stadt der Zukunft. Durch die enge Vernetzung von moderner Industrie und innovativer Dienstleitungen ist Berlin seit Jahren ein attraktiver Standort für nationale und internationale Unternehmen. Die rasant voranschreitende Digitalisierung in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen findet im fortschrittsoffenen Berlin eine hervorragende Plattform zur Umsetzung zahlreicher Zukunftslösungen im breiten Spektrum moderner innerstädtischer Produktion. Es freut mich, dass der Berlin Urban Tech Summit genau diesen Fortschritt widerspiegelt und sich auch in Zeiten von Corona als feste Größe erweist, indem er dieses Jahr zum ersten Mal seine Pforten virtuell öffnet. Wir wollen gemeinsam über die innerstädtische Produktion der Zukunft diskutieren und ich freue mich darauf, Sie am 02. September begrüßen zu dürfen.«

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!