Über uns

Moderne Metropolen wie Berlin sind einzigartige Ökosysteme. Wer darin erfolgreich sein will, braucht tragfähige Netzwerke und ausgezeichnete Expertise. Expert*innen aus der Industrie, Wissenschaft und Forschung, der Politik sowie von in Berlin, Deutschland und anderen Ländern ansässigen Institutionen treffen sich alljährlich beim Berlin Urban Tech Summit. Diese renommierte Konferenz findet bereits seit 2008 statt.

Intiatorin

Ramona Pop

Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe

»Die Berliner Industrie steht für innovative Ideen, intelligente Produkte und nachhaltige Zukunftslösungen. Dieser Mix ist ein idealer Nährboden für das Entstehen urbaner Technologien, die das Leben in großen Städten effizienter, ökologischer und damit lebenswerter machen.«

Ramona Pop

Rückblick 2018

Welche Lösungen brauchen Städte von morgen in einer immer stärker vernetzten Welt?

Nach der Eröffnungsrede der Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Ramona Pop, tauschten sich 300 Expert*innen aus Berlin und der ganzen Welt beim Berlin Urban Tech Summit 2018 aus. Zum zehnjährigen Jubiläum in diesem Jahr wurde die Berliner Wirtschaftskonferenz erstmalig unter ihrem neuen Namen abgehalten. Im Radialsystem V stellten Vertreter*innen aus der Industrie, Gründer*innen und namhafte Referent*innen aus den Bereichen Business, Wissenschaft und Politik ihre Vorstellungen zu Energie und Mobilität, Digitalisierung und Wissenstransfer dar und vernetzten sich. Sie diskutierten über Robotisierung und deren Auswirkungen auf die Arbeitswelt, die Entwicklung von Ökosystemen durch intelligentes Netzwerken. Im Fokus stand ebenfalls die Zukunft der Energie- und Mobilitätssysteme in Städten. Dazu gab es spannende Präsentationen von Nachwuchsunternehmer*innen, die ihre innovativen Geschäftsmodelle auf der Hauptbühne vorstellten. Auch öffentliche Unternehmen aus der Hauptstadt zeigten dort ihren zukünftigen Bedarf auf.

Archiv

Partner

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin
Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin ist innerhalb der Berliner Regierung verantwortlich für die Wirtschaftspolitik und die Ansiedlung von Unternehmen, für die Technologieförderung sowie für die landeseigenen Betriebe und die Strukturpolitik. Leiterin des Hauses ist die Senatorin Ramona Pop.
Investitionsbank Berlin (IBB)
Die Investitionsbank Berlin (IBB) ist die Förderbank des Landes Berlin. Sie trägt mit ihrer Wirtschaftsförderung aktiv zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin bei. Im Immobilienbereich liegen die Schwerpunkte der IBB bei der Förderung des Mietwohnungsneubaus, der Energieeffizienz und bei Maßnahmen zur Begleitung der demografischen Entwicklung.

Impressum | Datenschutzerklärung